Heuberger Winterthur Jungunternehmerpreis

Sieger Heuberger Winterthur Jungunternehmerpreis 2011

Aeon Scientific AG
Aeon Scientific entwickelt eine einzigartige Technologie, die es ermöglicht, kleinste Mikroinstrumente im Körper des Menschen über Magnetfelder zu steuern. Das erste Ziel ist es, Herzeineingriffe einfacher, effektiver und sicherer zu machen. Die patentierte Technologie verfügt auch über Potenzial in anderen medizinischen Anwendungen, wie beispielsweise Neurochirurgie oder die gezielte Verabreichung von Medikamenten im Allgemeinen. Das langfristige Ziel der Unternehmung ist es, Technologieführer für über Magnetfelder gesteuerte Geräte innerhalb des menschlichen Körpers zu werden und neue diagnostische und therapeutische Methoden zu ermöglichen. www.aeon-scientific.com

AGILE WIND POWER AG
Agile Wind Power AG entwickelt eine neue Generation von Technologie für die Energiegewinnung aus Windkraft und hat sich das Ziel gesetzt, mittels einer innovativen Gross-Windanlage mit höherer Leistungsdichte im Wachstumsmarkt der erneuerbaren Energien die nächste Technologiegeneration vorzugeben. Die AGILE-Windkraftanlage ist die Lösung zu den Herausforderungen der 3-Blatt-Rotortechnik. Sie kann prinzipiell nicht mit bestehenden Windkraftanlagen verglichen werden und ist international zum Patent angemeldet. Kern der Innovation ist ein völlig neues Antriebsprinzip, welches eine hohe Leistungsausbeute sowie eine Skalierung in grosse Leistungskategorien ermöglichen soll. In diesem Jahr will das Unternehmen den "Proof of Concept" der Technologie erreichen. Das heisst, nachvollziehbar den Beweis erbringen, dass die neue Technologie bei grossen Anlagen funktioniert und die erwarteten Leistungen realisiert werden können. Dies erfolgt anhand von Versuchen im Windkanal, anhand von Messungen am realisierten Prototyp sowie mittels diverser Simulationen und Berechnungen www.agilewindpower.com

Winterthur Instruments GmbH
Winterthur Instruments entwickelt und verkauft den CoatMaster zur Messung der Schichtdicke, des thermischen Schichtwiderstands und anderer Eigenschaften von Beschichtungen. Die Entwicklung wurde mit den Industriepartnern J. Wagner, Sulzer Metco und AkzoNobel durchgeführt. Die Systeme werden zur Qualitätssicherung und Prozesskontrolle in der Pulverbeschichtung, Nasslackbeschichtung und im thermischen Spritzen eingesetzt. Kunden benutzen die Systeme, um die Schichtdicke frühzeitig im Prozess zu messen, auch auf Teilen mit nassen und nicht-eingebrannten Beschichtungen. Alterung und Verschleiss der Anlage sowie Ausschussteile werden im Beschichtungsprozess frühestmöglich erkannt – was viel Zeit und Geld spart. www.winterthurinstruments.com

"Anpacken, umsetzen"
Im Rahmen der Berichterstattung über den Heuberger Winterthur Jungunternehmerpreis 2013 stellte die NZZ am Sonntag die Gewinner des letzten Preises aus dem Jahr 2011 vor. Lesen Sie hier, wie weit diese auf ihrem Weg sind, sich vom Start-up zum etablierten und erfolgreichen Unternehmen zu entwickeln:







Ehemalige Gewinner

Gewinner 2013
Gewinner 2011
Gewinner 2009
Gewinner 2007
Gewinner 2005
Gewinner 1995